Forderungsmanagement

Als Reaktion auf die weltweite Finanzkrise von 2008 hat EXPOL Kft. eine Abteilung etabliert, die sich auf Forderungsmanagement spezialisiert hat. Neben konventionellen und speziellen Privatermittlungen beschäftigt sich das Team mit gewerbsmäßiger Einziehung von Forderungen für Finanzinstitute, Wirtschaftsunternehmen und Privatpersonen, all dies unter Berücksichtigung deren Bedürfnisse.

Eintreibungstätigkeit der EXPOL Kft.:

  • Eintreibung durch persönlichen Besuch;
  • Eintreibung durch persönlichen Besuch und Vermögensrecherche;
  • Eintreibung mit rechtlicher Beratung

Durch die soliden allgemeinen bzw. fachlichen theoretischen Kenntnisse, die Berufserfahrung und ein spezielles Schulungssystem unserer Mitarbeiter sind wir im Stande, die Interessen der Auftraggeber auch unter schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen möglichst effizient, jedoch immer unter Einhaltung der geltenden Rechtsvorschriften bzw. unter Wahrung der Interessen und des guten Rufes der Mandanten zu vertreten.

EINTREIBUNG DURCH PERSÖNLICHEN BESUCH

Von den Eintreibungstechniken gilt unserer Ansicht nach die Eintreibung durch persönlichen Besuch als eine der effektivsten Methoden.

Im Rahmen dieser Tätigkeit sucht EXPOL Kft. die Kunden persönlich auf, um die berechtigten Forderungen des Auftraggebers geltend zu machen. Sie wirkt bei der Begleichung der finanziellen Forderung mit, bewegt die Schuldner zur Zahlung bzw. schließt mit ihnen bei Bedarf eine Ratenzahlungsvereinbarung ab und holt bei ihnen eine Schuldanerkennungserklärung ein.

Vorteile der Eintreibung durch persönlichen Besuch gegenüber allen anderen Eintreibungsverfahren:

  • persönliche und direkte Kommunikation mit den Kunden;
  • die Bedeutung der Schulden ist für die Kunden deutlich erkennbar;
  • in der Zahlungsreihenfolge der Kunden wird die Forderung unseres Mandanten nach vorne gerückt;
  • die eventuellen Missverständnisse können geklärt werden;
  • präzise Informationen und maßgeschneiderte Beratung;
  • Abschluss einer Zahlungsvereinbarung, um weitere ähnliche unangenehme Situationen zu vermeiden bzw. Vorbeugung der Eskalation von Schulden.

EINTREIBUNG DURCH PERSÖNLICHEN BESUCH UND VERMÖGENSRECHERCHE

Bei Forderungen, die nicht oder nur äußerst schwierig eingetrieben werden können, bzw. in den Angelegenheiten, in denen andere Inkassofirmen erfolglos waren, führt EXPOL Kft. eine Eintreibung in zweiter Runde oder eine komplexe Eintreibung durch.

Diese Tätigkeit umfasst den ganzen Einzugsprozess inkl. des persönlichen Besuches. Es handelt sich dabei um eine komplexe Untersuchung, bei der die Dienstleistung um folgende Inhalte ergänzt wird:

  • Prüfung der persönlichen und finanziellen Verhältnisse sowie der Zahlungsfähigkeit der Schuldner;
  • Erstellung einer Umfeldanalyse;
  • Vermögensrecherche;
  • Feststellung des Aufenthaltsortes von Schuldnern, die sich an einem unbekannten Ort aufhalten.

Im Rahmen der Vermögensrecherche werden sowohl das Mobiliar- als auch das Immobilienvermögen aufgedeckt, auf das die Forderung in einem Gerichts- oder Vollstreckungsverfahren erstreckt werden kann (z.B. Fahrzeuge, Grundstücke usw.).

Als Ergebnis der Untersuchung können nicht nur die Außenstände eingetrieben bzw. reduziert werden, sondern auch der Auftraggeber kann aufgrund der eingeholten zusätzlichen Informationen eine fundierte Entscheidung über das weitere Schicksal des Außenstandes treffen (z.B. Zwangsvollstreckung, Verkauf, Abschreibung usw.).

EINTREIBUNG MIT RECHTLICHER BERATUNG UND PRIVATERMITTLUNGEN

Das ist die komplexeste und professionellste Art der Eintreibung, die bei Verfahren, welche ausdrücklich großer fachlicher und rechtlicher Vorbereitung bedürfen und kompliziert sind, für die Mandanten durchgeführt wird.

Der Eintreibungsprozess, der die einzelnen Bestandteile der Eintreibung mit Vermögensrecherche ebenfalls umfasst, wird von qualifizierten Juristen und Detektiven durchgeführt:

  • Die Juristen von EXPOL Kft. arbeiten die effektivsten Methoden für das Forderungsmanagement unter Berücksichtigung der Person des Auftraggebers und der Individualität des Auftrages aus.
  • Nach den persönlichen Konsultationen werden die Informationen, die die Grundlage für ein effizientes Forderungsmanagement bilden, vom Detektivteam unter der Aufsicht und der Koordinierung der Juristen eingeholt.

Unsere Mitarbeiter legen großen Wert auf die Gesetzlichkeit und die Professionalität, nutzen aber gleichzeitig jede Möglichkeit, die zum Erfolg führt. Diese Art kreativer Rechtsanwendung findet in zwei Stufen statt:

  • In der ersten Phase des Arbeitsprozesses werden die Lösungsmöglichkeiten festgestellt;
  • dann wird die Sache – nach einer Abstimmung mit dem Auftraggeber – realisiert, d.h. die Forderungen werden möglichst eingetrieben und weitere Verfahren durchgeführt (z.B. Inbesitznahme, Abtretung, Lagerung in einem öffentlichen Lager, Einleitung eines Strafverfahrens in der Sache usw.).